Wie Stake ich ADA?

Das Staken von ADA oder anderen Kryptowährungen erfordert im Grunde die nachfolgenden Schritte, die je nach Einzelfall auch entsprechend entfallen können.

Schritt 1

 

In einem ersten Schritt erfolgt die Einrichtung einer Wallet, mit der du deine ADA oder anderen Kryptowährungen sicher verwahren kannst. Hier empfehlen wir die Daedalus Wallet oder die Yoroi Wallet, da diese leicht bedienbar und hinsichtlich der Einrichtung unkompliziert sind.

Damit du dich leichter entscheiden kannst, welche Wallet letztlich besser zu dir passt, haben wir dir HIER einen Vergleich bereitgestellt. Unsere Empfehlung ist jedoch die Daedalus Wallet.

Bei diesem Schritt ist es wichtig, dass du dir beim Installationsvorgang die 24 Wörter und dein „Transaktions-Passwort“ unbedingt notierst und an einem sicheren Ort verwahrst. Anzuraten wäre auch, dir eine Kopie von den Zugangsdaten auf einem externen Medium (z.B. Stick) anzufertigen und an einem anderen Ort zu verwahren. Niemand kann erahnen, wie wertvoll deine ADA in Zukunft sein werden. Ohne diese Daten kommst du ansonsten nicht mehr an deine ADA oder anderen Kryptowährungen.
 

Schritt 2

Nachdem du deine eigene Wallet eingerichtet hast, ist nun der Kauf von ADA auf sog. Krypto-Exchanges erforderlich. Vereinfacht erklärt, handelt es sich bei diesen Krypto-Exchanges um eine Art Börse, an welcher Privatpersonen oder andere Akteure untereinander die Kryptowährungen anbieten. Der zweite Schritt ist ähnlich wie eine Kontoeröffnung bei einer Bank. Hierzu musst du dann bei einer Online-Video-Verifizierung deinen Personalausweis und dein Äußeres vorzeigen oder die lädst die Vorder- und Rückseite des Ausweises hoch. Dies ist von Exchange-Anbieter zu Exchange-Anbieter unterschiedlich.

Bei der Fülle von Exchange Anbieters stellt sich oft die Frage, welchen man überhaupt auswählen soll. Hier raten wir aus Erfahrung dazu, nur diejenigen Exchanges zu nutzen, die auch genügend Liquidität vorweisen. Hier findet das gleiche Prinzip wie and der Börse Anwendung: Je mehr Coins in der Exchange im Umlauf sind, desto leichter lassen sich diese erwerben oder verkaufen. Bei illiquiden Exchanges kann es dann schonmal vorkommen, dass du im Vergleich zu anderen deutlich länger warten musst, um die Transaktion abzuschließen. Gerade in stressigen Zeiten kann dies dann negative Folgen haben.

Insofern raten wir zu den folgenden Exchanges: Binance, CoinBase Pro, Kraken, Huobi oder KuCoin.


Da jede Exchange unterschiedlich aussieht und an unterschiedlichen Stellen die Funktionen besitzt, möchten wir dir an dieser Stelle eine allgemeingültige Vorgehensweise darstellen:

  • Konto eröffnen bei einem Exchange-Anbieter deiner Wahl

  • Freischaltung mittels Ausweisfunktion abwarten

  • Je nach Möglichkeit (Sepa-Überweisung, Kreditkarte, etc.) EUR oder USD auf das EUR/USD-Wallet beim Exchange Anbieter überweisen.

  • Auf Bereitstellung von EUR/USD warten

  • ADA Kaufen

 
 

Schritt 3

Nachdem du nun im Besitz der ADA bist, gilt es im dritten Schritt deine Coins von der Exchange-Wallet auf deine unter Schritt 1 eingerichtete Wallet zu übertragen. Dieser Vorgang entspricht dem einer einfachen Überweisung und ist ebenfalls mit einer kleinen Gebühr verbunden. Das einzige, was du hierfür benötigst, ist deine unter Schritt 1 hinterlegte Walletadresse (ähnlich einer IBAN).

Diese Adresse gibst du dann bei deiner Exchange-Wallet ein und sendest dir deine ADA an dein unter Schritt 1 eingerichtetes Wallet. Deine Transaktion sollte so innerhalb weniger Minuten erledigt sein, sodass du in deiner unter Schritt 1 eingerichteten Wallet relativ zügig die ADA gutgeschrieben bekommen solltest.

daedalus 1.jpg

Schritt 4

Bei diesem letzten Schritt erfolgt die Freischaltung für das Staking. Um deine ADA zu staken, suchst du dir den gewünschten Stake-Pool aus, dem du beitreten möchtest. Hierzu öffnest du den Staking-Bereich deiner Wallet.

Im Staking Bereich öffnest du den Reiter „Stake Pools“ und suchst den entsprechenden Pool entweder aus der Liste aus  oder suchst nach einem entsprechenden Kürzel – wie z.B. VCR für unseren Pool. Der Pool wird angezeigt, dann musst du einfach draufklicken und mit „Delegate to this Pool“ bestätigen. Für diese Aktion wird eine einmalige Gebühr von 2,17 ADA für die Übermittlung des Delegationszertifikates von Seiten Daedalus fällig.
 

Wir wollen an dieser Stelle nochmal hinweisen, dass beim Staken keine Coins an uns Überwiesen werden. Es wird lediglich das Delegationszertifikat für die Zeit der Teilnahme an dem Pool übertragen. Das heißt, dass deine Coins in deiner Wallet verbleiben. Es werden auch keine anderweitigen Zugriffsrechte, beispielsweise auf deine Coins, übertragen.


Wir hoffe, dir mit dieser Anleitung weitergeholfen zu haben und dich zukünftig als Teil unserer Delegatoren begrüßen zu dürfen.

 

daedalus 2.jpg
daedalus 3.jpg